Allgemeine Geschäftsbedingungen des Genesungszentrum Finca Esperanza

Anmeldung

Die Anmeldung für eine therapeutische Behandlung auf der “Finca Esperanza” ist verbindlich. Ein Recht auf Rücktritt dieser Anmeldung besteht 14 Tage vor dem gewünschten Therapiebeginn. Die Anmeldung wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die „Finca Esperanza” bereits ausgebucht sein, meldet sich die Aufnahmeleitung umgehend und teilt einen nächstmöglichen Termin mit.

Eine Aufnahmebestätigung wird erst nach Unterzeichnung des Anmeldeformulars, der Auf-und Teilnahmebedingungen sowie nach Zahlungseingang der Therapiekosten spätestens 14 Tage vor Therapiebeginn rechtsgültig und verbindlich zugestellt.

Sollte der angemeldete Gast nicht erscheinen, werden die geleisteten Therapiekosten nicht zurückerstattet. Ausnahmen bestätigen hier die Regel, wenn der Gast nachweislich durch einen Unfall, einen schwerwiegenden Krankenhausaufenthalt oder Todesfall in der Familie verhindert ist. In diesem Fall wird dem Gast eine Therapieaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt zugesichert.

Sollte der Gast die Therapie aus eigenem Wunsch und nicht aus fehlender Leistung des „Genesungszentrum Finca Esperanza S.L.U” abbrechen, werden die im Voraus bezahlten Kosten nicht zurück erstattet.

Unfallversicherung

Vom Zeitpunkt des Therapiebeginns sind Sie unfallversichert. Es ist dennoch unbedingt ratsam eine Auslands Unfallversicherung für den Zeitraum des Aufenthalts abzuschließen.

Krankenversicherung

Die Mitbehandlung bereits bestehender oder während des Aufenthalts auftretender Erkrankungen ist in unserem Behandlungsangebot nicht inbegriffen.

Im Bedarfsfall werden Sie von uns in eine entsprechende Klinik eingewiesen oder (sollte Ihr Zustand dies erlauben) wird ein Rückflug nach Deutschland veranlasst. Die Kosten des Rückflugs trägt der Gast selbst, eine Rückerstattung der Therapiekosten erfolgt nicht.

Für grob fahrlässige Schäden (z.B. Feuer, Sachschäden, Wasserschäden), die durch den Gast während seines Aufenthalts auf der „Finca Esperanza” entstehen, haftet der Gast persönlich. Eine Haftpflichtversicherung ist empfehlenswert.

Zusätzliche Getränke

Zusätzliche Getränke wie Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks, die nicht in der Vollpension eingeschlossen sind, müssen vom Gast selbst getragen werden.

Spa/Behandlungen für Körper und Seele

Die Kosten für zusätzliche Behandlungen, manuelle Therapien oder Yoga Übungen außerhalb des „Finca Esperanza” Standard Programms müssen von den Gästen selbst getragen werden. Die Nutzung von Sauna und Swimmingpool sind kostenlos.

Änderungsvorbehalte

Die „Finca Esperanza” ist berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Therapiezeiten vorzunehmen, soweit diese den Nutzen des Angebotes nicht wesentlich ändern. Die „Finca Esperanza S.L.U.” ist berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z.B. Krankheit, Unfall, höhere Gewalt) hinsichtlich der angekündigten Themen durch andere gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Palma de Mallorca